Korean BBQ-Gewürzkasten

detailwidget

Bald wieder verfügbar

Verpackungseinheit: 1 VE = 3 Stück
Produktnummer: 4260052247327
Sie erhalten 18 Bonus Punkte für diese Bestellung
Produktinformationen "Korean BBQ-Gewürzkasten"

Herkunft: Nord & Süd vereint. 
Sehr viel fremdländischer geht es kaum. Bulgogi und Galbi. Marinierte Fleischsorten werden, mit unendlich vielen „Side-dishes“ (die wir hier nicht beschreiben) direkt am Tisch gegrillt. Die Koreaner haben dazu Gas -, Elektro - oder Holzkohlegrills in den Tisch eingelassen. Wir empfehlen einen Gasgrill aus dem Asia –Shop. Gut ist ein Abzug über dem Tisch. Oder leicht geöffnete Fenster. Zugegeben, der Aufwand ist groß. Das Essen vergisst man niemals. 

Zutaten:Sesam schwarz, Pfeffer schwarz, Chilies mit Saat, Ingwer, Chilies, Szechuanpfeffer, Zitronengras, Kardamom. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Eigenschaften "Korean BBQ-Gewürzkasten"
Fürs Grillfest: BBQ-Geheimtip
Asiatisch: Asiatisch

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.

Zur Echtheit der Bewertungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Korean Carpaccio Gewürzkasten
Herkunft: Seoul/Korea „Steak Tartar“ asiatisch. Ein Sommer-Essen. Fleisch und Birnen zu Stiften geschnitten. Eine frische, knackige Kombination, Für die Koreaner ist das eine Vorspeise, bevor es zum Hauptessen geht. Eiskalt, an der Grenze zum „Gefrorenem“, wird es dort serviert. Wir empfehlen: kalt ja, aber nicht vereist.  Zutaten:  Pfeffer schwarz, Kurkuma, Chilies, Kreuzkümmel,  Curry Jaipur,  Meersalz, Muskat , ThymianKann Spuren von Nüssen, Ei, Sesam, Sellerie, Milch, Soja, Gluten enthalten
Korean Chicken Wings-Gewürzkasten
Herkunft: Goyang / Südkorea Leckeres Finger Food. Scharf und frisch duften diese Wings. Limettensaft, Honig, Fischsauce und Sriracha bringen einen seltenen asiatischen Geschmack auf den Tisch. Wenn man das Rezept vervierfacht, passt es für jede  Fingerfood-Party. Zutaten: Pfeffer schwarz, Chilies, Ingwer, Galgant, Lemongrass, Kardamom, Koriander, SzechuanpfefferKann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Milch, Soja, Gluten enthalten

Kunden haben sich auch angesehen

Green Thai Curry-Gewürzkasten
Herkunft: Bangkok Das Thailändische Curry ist keineswegs eine Gewürzmischung, mit der man einfach das Gericht kocht. Sondern eine Komposition aus harten und weichen, sauren und süßen Geschmäckern. Der Duft in unserem Rezept entsteht durch Galgant, Zitronengras und Koriander.  Super Frisch! Zutaten: Pfeffer weiß, Ingwer, Chilies, Galant, Muskatnuss, Szechuanpfeffer, Zitronengras, Kaffirlimettenblätter. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.
Thai Drumsticks-Gewürzkasten
Herkunft: Die Straßenküchen Bangkoks Hühnerbeine über Holzkohle knackig, krustig braun gegrillt, zitronig, mit Koriandergrün und einem leckeren Dip. Da bleibt man doch gerne auf der Straße an einem der duftenden, zerbeulten Blechgrills stehen. Zugegeben: Diese kulinarische Romantik sucht man bei uns etwas länger. Also: Nix wie in die Küche. Zutaten: Sesam weiß, Pfeffer schwarz, Ingwer, Chilies, Galant, Muskatnuss, Szechuanpfeffer, Zitronengras. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.
Tom Yum Gai-Gewürzkasten
Herkunft: Süd-Thailand Die Tom Yum Gai ist die thailändische National-Suppe. Ein flüssiges Curry. Von der Sterneküche bis zur Fertigsuppe gibt es vermutlich wenig Gerichte für die es so ein großes und unterschiedliches Angebot gibt. Es lohnt sich diese Suppe mit Hingabe und Mühe selbst zu kochen! Am Ende steht ein wirkliches „Werk“. Und ein tiefer chinesischer Löffel zum Schlürfen! Zutaten: Pfeffer schwarz, Ingwer, Chilies, Galgant, Zitronenschale, Koriander, Szechuanpfeffer, Zitronengras. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.

Kunden kauften auch

Story
Saddle Ranch Gewürzkasten
Herkunft: 8371, Sunset Blvd., West Hollywood, CA. Story:Als ich von Insidern vor Jahren vom Saddle Ranch Chop House erfuhr, fing ich natürlich an mit den Hufen zu scharren. Ein rustikales Steak Restaurant auf dem Sunset Boulevard?  Ohne Tischtuch, ohne Allüren, Pommes frites mit den Händen. Was genau will man mehr?  Eine Reservierung natürlich. Mein Respekt vor dieser Location war groß: Immerhin ein ziemlich volles Internet mit Dress Code- Fragen, oder: "Do famous people go to Saddle Ranch?" Aber die Reservierung ging, obwohl das in Hollywood keineswegs selbstverständlich ist, wenn man nicht zufällig Schwarzenegger heißt. Von Außen: das  Saddle Ranch Chop House sieht aus, als sei es aus einer Wild West Kulisse geklaut. Auf dem Balkon Puppen, gekleidet im Western Style aus 1860. Die Saddle Ranch ist ein Wild West Hotel. Innen nicht spektakulär. Stühle und Tische in braun, zu wenig Macken und zu stabil, als dass man ihnen den "Saloon" tatsächlich glaubt. Die Speisekarte ist mit "Room Service" überschrieben. Darauf die wichtigste Kategorie, der "Ranch Brunch". Offenbar sind die "Jungs" die hier zum Essen kommen, hauptsächlich  an einer Mischung aus Frühstück und Mittagessen interessiert. Und wollen lange bleiben, was auf dem Sunset nicht überall geht. Restaurants müssen hier ihre Tische 3 x pro Lunchtime verkaufen. Dann auf der Karte natürlich die "Signature Specialities". Größe der Steaks werden nicht genannt, die Preise um die 50,-$ sind auf dem Sunset eher moderat. Ich bestelle das Ribeye, den " well marbled cut", die Fächerkartoffel dazu, mit der "Garlic Butter". Es bleibt mir kaum die Zeit mich umzuschauen und das eine oder andere Filmgesicht zu erkennen. Das Steak wird in etwas mehr als 10 Minuten serviert. Und erfüllt wirklich jede Erwartung. Es ist außen kross. Und innen so zart, dass es einem auf der Zunge zerfällt. Damit lassen sich Veganer bekehren, die Fächer-Kartoffel kann dabei helfen                                                                                    
Falafel Veggie Burger-Gewürzkasten
Herkunft: Beirut / Libanon War ja schon immer ein Burger. ‬فلافل‎, Falafel,  traditionell im Fladenbrot‬‬‬‬‬‬. Die knackigen Bällchen werden im Arabischen Raum seit Urzeiten in der Pita serviert, schon lange auch bei uns. Seit die vegetarische Küche mehr und mehr die Welt erobert,  werden die Kichererbsen Bällchen eingesetzt.   Bei uns mit Kreuzkümmel und einer Joghurt-Sauce. No forget. Zutaten: Schwarzkümmel, Kurkuma, Chilies mit Saat, Paprika, Fenchel, Kreuzkümmel, Piment, Koriander.  Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Milch, Soja, Gluten enthalten
Cowboy Butter-Gewürzkasten
Herkunft: Texas, USA Es gibt kein einziges Stück Fleisch, und sei es noch so edel,  das nicht durch eine deftige handgemachte Kräuterbutter  gewinnen würde. Sie schmilzt auf dem dampfenden Fleisch. Und vermischt sich mit dem Bratensaft.  Ordentliche Cowboys tunken ihr Brot in diesen Saft.   Unsere drei Kräuterbutter-Rezepte sind wirkliche Geheimtipps.   Einmal gemacht, halten sie sich im Kühlschrank mindestens einen Monat.  Wie kommt man von der flüssigen Butter zur Rolle? Das verraten wir im Rezept.Zutaten: Pfeffer schwarz, Chilies mit Saat, Chilies Chipotle, Chilies Jalapeno, Paprika, Kreuzkümmel, Muskatnuss. Kann Spuren von Nüssen, Ei, Senf, Sesam, Sellerie, Senf, Milch, Soja, Gluten enthalten.
Slow roasted Tomatoes-Gewürzkasten
Herkunft: Von den Küchengöttern Unvergleichlicher Geschmack. Langsam und schonend werden sie geröstet. Was beim Kaffee bereits seit Langem erfunden wurde, hält bei Gemüse und Fleisch jetzt langsam Einzug. Unsere Tomaten werden so intensiv, dass man nicht aufhören kann, daran herum zu naschen. Sie krönen alles, besonders ein frisches Bauernbrot. Zutaten:  Pfeffer schwarz, Kurkuma, Chilies, Kreuzkümmel,  Curry Jaipur,  Meersalz, Muskat , ThymianKann Spuren von Nüssen, Ei, Sesam, Sellerie, Milch, Soja, Gluten enthalten
Marokkanisches Huhn mit Granatapfel-Gewürzkasten
Herkunft : MarrakeshEine duftende Komposition. Die arabischen Gewürze lassen einen in die orientalische Küche eintreten. Hunger und Appetit sind vorprogrammiert. Unendlich reich an verschiedenen Düften und Aromen ist dieses Gericht. Zutaten: Kurkuma, Ras el Hanout (Kubebenpfeffer, Koriander, Ingwer, Pfeffer, Kreuzkümmel, Schwarzkümmel,  Ebereschenbeeren, Sternanis, Nelken, Zimt, Zimtblüten,  Lorbeerblätter, Lavendelblüten) Chillis, Kreuzkümmel, Zimt, Nelken, Muskat, Piment